2014 Bild aller gesponserten Kinder

Die am 16. Januar 1995 in Armala- VDC (Pookara-28) gegründete River Dale School ist für ihre hochwertige Schulbildung anerkannt. Am Anfang hieß die Schule Nippon Boarding School, erhielt aber später den Namen River Dale School. Unter dem ersten Schulleiter Mr. Raju Gurung begann die Schule mit nur 41 Schülern und 5 Lehrern im Kindergarten, L.K.G und U.K.G. in dem angemieteten Haus von Mrs. Maya Gurung. Die River Dale School bietet eine ideale Umgebung für die Erziehung mitten in Naturschönheit und freundlicher Nachbarschaft mit freundlichen Anwohnern. Sie wird gut verwaltet und geleitet von einem Team, das aus ausgebildeten und qualifizierten Lehrern besteht. Das Hauptmotto der Schule ist die Bildungsvermittlung, damit die heranwachsende Generation Selbstdisziplin und mehr Vertrauen für alle weiteren Lebensaspekte lernt.

Vision und Auftrag:

Das Hauptziel der Schule bestehen darin, eine standardisierte Grundausbildung in unserer modernen Zeit zu bieten mit dem Schwerpunkt auf Charakterbildung, Aneignung von Wissen und Weisheit zu vernünftigen Gebühren.

    • Brücken bauen zwischen Schülern, Eltern, Anwohnern und der weiteren Gesellschaft.
    • Die Schüler auf jegliche Art und Weise zu fördern, damit sie zu besseren Bürgern heranwachsen können.
    • Für die hiesigen Schüler hochwertige Bildung bereitzustellen als eine nationale Zielsetzung.
    • Sicherzustellen, dass sie die Studienwünsche in der örtlichen Umgebung, insbesondere für die Schüler mit einem niedrigen finanziellen Hintergrund, erfüllt werden.
    • Den moralischen Charakter der Schüler anzuheben.

Erfolge:

Erfolg kommt nicht von ungefähr aber durch die Anhäufung der Anstrengungen der Studenten, Eltern und der Lehrkräfte. Wir überwachen die Fortschritte der Schüler von ihrem Schuleintritt an bis zur Mittleren Reife und bieten, wenn nötig, Unterstützung und Rat an, damit sie das Beste erreichen, was immer auch ihr Ausgangspunkt war.

    • Da wir erkannt haben, dass die Nachfrage von PC-Kenntnissen in der modernen Welt steigt, haben wir Computer-Klassen in Klasse 9 bis Klasse 10 eingeführt, und das Ergebnis war ausgezeichnet.
    • Seit 2006 ist unser Mittlere-Reife-Ergebnis mit einem 100%igem Bestehen ausgezeichnet und alle Schüler machen sich bei ihrer Schulausbildung sehr gut.
    • 2008 hat sich unsere Schule mit einer Schulpartnerschaft in England vernetzt. Es folgten 2009 gegenseitige Besuche mit der Harberton School in Belfast (UK), wo wir unsere Programme austauschten.
    • Kürzlich nahm unsere Schule an einem umfassenden Umfrageprogramm mit der Hutchesons‘ Grammar School in Glasgow, Schottland, teil, bezüglich der Wichtigkeit von Bildung – der Grund warum so viele Schüler in unserer Region die Schule nicht besuchen. Rund 30 Schüler nahmen an diesem Wettbewerb teil und es gelang uns, einen Geldpreis von 10.500 nepalesischen Rupien zu gewinnen.
    • Die Schule konnte ihre Schülerzahl und die Bildungsqualität aufgrund der Stipendien für arme und begabte Schüler von Jörg Overlack und seinen Freunden erhöhen.
Zum Seitenanfang